Liebe Menschen,

letzte Woche erzählte mir eine Kundin von dem Buch Die Vollweib-Diät von Christiane Neubauer.

Neugierig geworden bestellte ich mir das Buch direkt. Mittlerweile bestelle ich die meisten Bücher gebraucht. Das ist zum einen nachhaltig und wesentlich preiswerter. Einer anderen Kundin erzählte ich davon und sie sagte, dass Sie das Buch kennt und Christine Neubauer erst später mit Weight Watchers richtig gut abgenommen hat. Das dämpfte meine Euphorie nach DER perfekten Lösung. Nun hatte ich es ja bestellt und so las ich es auch. Es ist ein hübsches Buch und sympathisch geschrieben. Die meisten Dinge waren nicht neu für mich und doch ist es gut, sie mir immer wieder durch Wiederholung bewusst zu machen.

Wichtige Sätze & Gedanken für mich aus dem Buch:

„Es hat sich in unseren Köpfen festgesetzt, dass es nicht erstrebenswert ist, gut genährt zu sein.“

„Für mich hat Essen jedoch mit Lust und Lebensfreude zu tun.“

„Das Wichtigste ist dabei: Sündigen Sie ohne Reue und genießen Sie den Moment. Wenn Sie naschen, dann mit ganzem Herzen und voller Wonne. Eine Sünde mit schlechten Gewissen wiegt doppelt schwer.“

„5 Grundregeln
1. Mit Lust essen
2. Wenig Fett
3. Kaum Zucker
4. Kein weißes Mehl
5. Regelmäßige Bewegung“

Olivenöl zum Kochen und Braten verwenden, wie die Südländer

Nahrungsmittel mit gesättigten Fettsäuren (schlechtes Fett) meiden, wie Butter, fetter Käse und Sahne

Einmal pro Woche etwas Süßes erlauben (z.B. Sonntags) und dann ohne Reue genießen.

Nudeln aus Hartweizengrieß. Spaghetti all´arrabbiata sind immer fettarm. Jipphie, das ist mein Lieblingsessen beim Italiener. 😃

Gutes Dessert im Restaurant ist Mousse au chocolat. Die wird nur aus Bitterschokolade gemacht.

Wieviel sollte ich eigentlich wiegen? Werte 28.04.2016

Broca-Formel
Körpergröße minus 100 = Normalgewicht. Für das Idealgewicht werden bei Frauen noch mal 15% abgezogen. Bei mir ergibt das ein Normalgewicht von 69 Kg und ein Idealgewicht von 58,6 Kg.

Hüfte-Taille-Verhältnis
Taillenumfang (in cm) durch Hüftumfang (in cm) teilen. Bei Frauen sollte der Wert unter 0,85 liegen. Mein Wert ist 0,8

Werte elektronische Körperanalysewaage (Villeroy & Boch)
Gewicht 67,4 Kg
Körperfett 32,9% (normal)
Körperwasserprozentsatz 42% (niedrig)
Muskelmasse 32,8 %
Knochengewicht 7,8 Kg
Idealgewicht 57,8 Kg
Täglicher Kalorienbedarf 2395 kcal

BMI 23,4 das entspricht dem Normalgewicht

Laut den Werten ist bei mir alles im Normalbereich, außer der Körperwasserprozentsatz.

Für mein Wohlfühlgewicht wähle ich die goldene Mitte zwischen Normal- und Idealgewicht. 63,5 Kg.

In dem Buch wurden die Blutgruppen-Diät und die GLYX-Diät vorgestellt, was mich inspiriert hat, beide Konzepte mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Also bestellte ich mir das Buch – 4 Blutgruppen – 4 Strategien für ein gesundes Leben von Peter J. D’Adamo

Dazu habe ich folgenden Link entdeckt. 4yourtype Die Seite ist zwar auf englisch, aber mit etwas Englischkenntnissen und Google-Übersetzer geht´s.

Das Buch – Die Erfolgsdiät simple GLYX von Marion Grillparzer – habe ich noch nicht bestellt. Auf der Internetseiten von ihr Die GLYX Diät und Xunt gibt es viele Informationen zu dem Thema und  kostenlose Downloads GLYX Service

„Welche Pille hilft beim Abnehmen?

Wenn gar nichts mehr geht, hilft Homöopathie ganz gut. Gute Erfahrungen machte man mit Calotropis gigantea in der Potenz  D 4. Gibt es als Tinktur oder Kügelchen (Globuli). Wirkt regulierend auf das Sättigungszentrum im Gehirn und dämpft die Esslust.“ Quelle: Die GLYX Diät

Meine Tabelle

Ich liebe es Tabellen zu erstellen. Mein Plan ist, eine Lebensmittel-Tabelle für mich zu erstellen, die auf der Basis von der Blutgruppen- und GLYX-Diät ist.

Das Clean-Eating-Konzept ist auch weiterhin ein wichtiger Baustein für meine Ernährung.

Ergänzend will ich noch das Säure-Basen-Konzept mit einfließen lassen. Damit habe ich mich noch nicht intensiv beschäftigt. Hier gibt es kostenlose Downloads für passende Lebensmitteltabellen.

Zentrum der Gesundheit – saure & basische Lebensmittel

Für Sie – Lebensmitteltabelle Säure-Basen-Balance

Basica Nahrungstabelle

Meine Erfahrungen teile ich dann sehr gern mit Euch.

Bis zum nächsten Beitrag verbleibe ich mit herzlichen  Grüßen

Eure Claudia

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.