Liebe Menschen,

wenn´s mal wieder schnell gehen musste, gab es bisher meist was von unterwegs, dem Pizzadienst oder TK-Pizza. Letztere habe ich aus meinem Tiefkühlfach verbannt und es dafür mit gesünderen Sachen bestückt. Heute gibt es eine vegane Gemüsepfanne von Frosta. Die ganze Packung hat 9 SmartPoints. Laut Packungsanleitung soll man 1-2 EL Öl dazu tun. Das habe ich nicht gemacht, da bereits Öl drin ist.

Ob das Öl wegzulassen eine so gute Idee war, weiß ich nicht. Es ist ein bißchen angebrannt. Das könnte allerdings auch dann liegen, dass ich vergessen habe umzurühren, weil ich den Beitrag parallel geschrieben habe. Lecker war´s trotzdem.

Heute habe ich mich gewogen uuunnnddd taataa, ich habe seit letzter Woche 1 Kilo abgenommen. Freu. 😃 Was allerdings sehr erstaunlich ist, da ich mein Wochenbudget wieder mal großzügig überzogen habe. Diese Woche um 122 SmartPoints. 😁 (30 SmartPoints pro Tag habe ich zur Verfügung)
Insgesamt habe ich seit 06.01.2016 2,1 Kg abgenommen.
Was ich konsequent von Anfang an mache, ist wirklich ALLES aufzuschreiben. Scheinbar hilft das auch schon.

Liebe Grüße

Eure Claudia

2 Comments on Wenn’s mal wieder schnell gehen muss

  1. Ich habe diese Tiefkühl-Fertiggerichte auch schon ein paar Mal getestet, aber irgendwie schmecken die mir einfach nicht… Manche Gemüsesorten vertragen das Einfrieren wohl nicht, zum Beispiel den Geschmack von den Zucchini finde ich immer irgendwie komisch. Das Öl habe ich auch schon weggelassen, dann einfach noch etwas mehr Wasser dazu getan 🙂 Eine Freundin von mir, macht schon sehr lange Weight Watchers, falls ich mal den Kontakt herstellen soll. Liebste Grüße! Sina

  2. Liebe Sina, also mir hat´s geschmeckt. :o) Frisch und selbst gemacht ist und schmeckt natürlich besser. Danke für den Tipp mit dem Wasser. Das probiere ich das nächste Mal.
    Hat Deine Freundin damit gut abgenommen und vor allem, hält sie ihr Gewicht?
    Liebe Grüße Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.