Guten Morgen Welt,

heute widme ich mich dem Thema – Foto’s und Link’s einfügen. Dazu im Folgenden die jeweiligen Fragen und Antworten aus dem Forum.

Foto’s

https://de.forums.wordpress.com/topic/foto-einfugen?replies=2#post-32253

Claudia
Guten Morgen, wie ich Foto’s in einen Beitrag einfüge, habe ich schon herausgefunden, nur wie ich es an die richtige Position bringe, noch nicht. 😃 Mein erstes Foto was ich eingefügt habe, habe ich solange eingefügt, gelöscht und wieder eingefügt, bis es an der richtigen Position war. Das geht bestimmt auch einfacher. 😉 Viele Grüße

Zodiac1978 Moderator
Du platzierst den Cursor dahin wo du das Bild haben möchtest und hast dann die Möglichkeit das Bild auszurichten:

Link – Ist gleichbedeutend mit einem Textumfluss rechts vom Bild.

Rechts – Ist gleichbedeutend mit einem Textumfluss links vom Bild.

Zentriert – Kein Textumfluss.

Kein – Keine Ausrichtung, also bei deutschen Blogs (Leserichtung links nach rechts) gleichbedeutend mit Ausrichtung links und kein Textumfluss.

Mehr Möglichkeiten zur Bildplatzierung gibt es nicht wirklich.

Gruß, Torsten

Claudia
Guten Abend Torsten,
vielen Dank für Deine beiden Antworten. Dann werde ich mal mein Glück versuchen. ;o)
Darf ich Deine Antworten in meinen Blog kopieren?
Viele Grüße Claudia

Zodiac1978 Moderator
Gerne!

Einen Pro-Tipp habe ich noch zusätzlich:
Wenn das Bild länger ist als der Text und du weitere Bilder einbauen möchtest, dann kann es merkwürdige Effekte geben, weil das nächste Bild dann auch im Textumfluss ist und somit neben dem anderen Bild angezeigt wird.

Dann einfach nach dem Text folgenden Code eingeben (im Text-Editorm nicht im visuellen Editor, kann man rechts oben umschalten):

<div style=“clear: both;“></div>

Damit hebt man den Textumfluss wieder auf.

Gruß, Torsten

Link’s

https://de.forums.wordpress.com/topic/links-einfugen?replies=2#post-32252

Claudia
Guten Morgen,
wie kann ich Links direkt in einen Beitrag einfügen? Bisher habe ich den Link in ein anderes Programm (Notizen, Evernote) gespeichert, dort kopiert und dann bei meinem WordPress-Beitrag eingefügt. Wie geht das einfacher?
Frohe Ostern

Zodiac1978 Moderator
Im Editor gibt es eine eigene Schaltfläche dafür:
Links

Gruß, Torsten

Diese Seite ist auf Englisch. Probiert habe ich es noch nicht. Ich halte Euch auf dem Laufenden, sobald ich es auf diesem Weg geschafft habe.

Nachtrag zum Thema Foto´s
Ich hatte die ersten Foto´s über das iPad eingefügt. Dort war es Glücksache die richtige Position zu finden. Auf dem Rechner funktioniert das ganz einfach.

Nachtrag zum Thema Link´s
Frage im Forum von Claudia

Hallo Torsten,
ich verzweifele gleich. 😉
Ich habe jetzt verschieden Varianten ausprobiert, es funktioniert nicht mit den Link’s. Wenn ich bei einem Beitrag in der Toolbar den Button Link drücke, passiert nichts. Ich habe es im klassischen und beep beep boop Editor versucht, einmal auf dem iPad und auf dem Rechner.
Dann habe ich im Adminbereich (da erkenne ich noch nicht, welcher Editor das ist) links in der Seitenleiste den Menüpunkt Link angeklickt und einen neuen Link erstellt. Ich dachte, dass ich den Link da erst mal erstellen muss, um ihn in meinen Beitrag einfügen zu können.

image

Das hat leider auch nicht funktioniert.
Ich habe mir die Supportseite angeschaut und versucht einmal mit meinen wenigen Englischkenntnissen und mit Google-Übersetzer zu übersetzen. Ich verstehe es einfach nicht. 😩 Kannst Du mir bitte noch mal helfen?
Liebe Grüße
Claudia

Mein Freund hat mir gerade eine Lösung gezeigt. Ich hätte vielleicht eher mal um Hilfe bitten sollen. 😉

1. Ich kopiere oder schreibe den Link in den Beitrag.
Beim iPad ist diese Funktion (siehe Foto) nicht geeignet. Ich kopiere den Link direkt im Browser-Eingabe-Textfeld (oder wie auch immer das heißt) und füge es im Beitrag ein.

image

2. Dann markiere ich den Link (und kopiere ihn zusätzlich), gehe in der Toolbar auf den Button Link. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, wo ich den Link einfügen kann. Das funktioniert allerdings so nur auf dem Rechner, auf dem iPad nicht.

Gerade durch „Zufall“ entdeckt

Wenn ich den Link in meinen Beitrag einfüge und mir dann die Vorschau anschaue, passiert nichts, wenn ich auf den Link klicke. Wenn ich den Beitrag publiziere, dann öffnet sich der Link wie von Zauberhand, wenn ich darauf klicke.

Hier die Antwort aus dem Forum 

Ich bin zwar nicht Torsten, aber vielleicht kann ich ja auch weiterhelfen. 🙂

Zunächst mal hat der Menü „Link“ im Adminbereich nichts mit Links zu tun, die du in deine Beiträge einfügst. Dieser Bereich ist für das Links-Widget gedacht. Dort hinterlegst du also Links, die du später in der Seitenleiste deines Blogs/deiner Website anzeigen möchtest. Dass könnte also z.B. eine sogenannte Blogroll sein, also Links auf befreundete Blogs, die du selbst regelmäßig liest.

Damit zu deinem Linkproblem. Du musst zunächst ein Wort oder mehrere Wörter markieren, bevor du die Link-Schaltfläche anklickst. Diese werden dann nach Angabe der URL in einen Link verwandelt.

Ich gehe davon aus, dass du im sogenannten „visuellen“ Editor arbeitest, also nicht direkt HTML-Code eingibst. Sollte das mal im „visuellen“ Editor nicht klappen, könntest du den Link auch jederzeit im Texteditor als HTML-Code angeben. Ein Link (Anker) sieht als HTML-Code folgendermaßen aus:

<a href=“HIERdieURL“>Linktext</a>

Gruß
Martin(IQ)

Absatz und Leerzeile
Wenn ich keine Leerzeile zwischen Überschrift und Text haben will, wähle ich oben im Feld „Pre“ aus. allerdings wird der Text dann abgeschnitten und es erscheint nur die erste Zeile. Wenn ich dannach wieder auf „Absatz umstelle, bleibt es ohne Leerzeile und der Text ist wieder richtig formatiert. Das ist vielleicht nicht die perfekte Lösung. Es war dann im Endergebnis doch nicht optimal formatiert. Ich habe jetzt alles markiert und mit Absatz formatiert.

P.s. Noch ein guter Tipp von meinem Freund – Erzwungener Absatz (geht nur auf dem Rechner) Tastenkombination – Shift und Entertaste gleichzeitig drücken. Damit habe ich keine Leerzeile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.